FC Schwandorf/Worndorf – SG I

FC Schwandorf/Worndorf – SG Gallmannsweil/B.K.B I 1:1 (0:0)

Im letzten Spiel im Jahr 2015 holte sich unsere Erste im Derby gegen den FC Schwandorf/Worndorf einen Punkt. Das Spiel wurde wegen den schlechten Wetterverhältnissen kurzfristig auf dem Platz in Schwandorf ausgetragen. Die Bodenverhältnisse in Schwandorf waren zumindest so, dass gespielt werden konnte. Zunächst gab es für unsere Mannschaft zwei nennenswerte Möglichkeiten durch Sandro Loll und Marcel Heinzler. Der angeschlagene Nachbar vom FC Schwandorf/Worndorf wollte das Spiel unbedingt gewinnen, um aus dem Tabellenkeller zu kommen, und machte nun mächtig Druck. Nach einem Eckball herrschte im SG-Strafraum ein mächtiges Durcheinander, letztendlich konnte die vielbeinige Abwehr unserer Mannschaft zum Eckball klären. Auch dieser brachte nochmals Gefahr. Nach 30. Spielminuten zeichnete sich „Schalker“ Christoph Lipiec nach einem strammen Flachschuss aus. Insgesamt war die Partie passend zu den widrigen äußeren Bedingungen sehr kampfbetont. Mit einem torlosen Remis wurden anschließend die Seiten getauscht, obwohl die Einheimischen in der ersten Hälfte mehr für das Spiel taten. Auch nach dem Wechsel waren zunächst die Abwehrspieler um Matthias Steidle gefragt. Innerhalb der ersten Viertelstunde kam der FC Schwandorf/Worndorf dabei nochmals zu guten Einschussmöglichkeiten. In der 55. Spielminute hatte Frank Renner Glück, dass der Schiedsrichter das Foul in höchster Not an seinem Gegenspieler nur mit der gelben Karte ahndete. Ab der 60. Spielminute konnte sich unsere SG wieder besser in Szene setzten. Der ansonsten gut leitende Schiedsrichter übersah dabei ein Foulspiel im Strafraum an Marcel Heinzler und gab stattdessen einen Freistoß für den FC Schwandorf/Worndorf wegen Handspiel. Wenig später (76.min) dann konnte Marcel Heinzler ein gutes Zuspiel von Sandro Loll zur etwas überraschenden, aber nicht unverdienten Führung nutzten. Die Freude über die Führung dauerte nicht lange, denn wenig später konnte die Heimmannschaft durch Hess den Ausgleich erzielen. Die Gastgeber versuchten nun nochmals alles um zum Erfolg zu kommen. Unsere Abwehr ließ aufgrund einer guten Leistung allerdings keine nennenswerten Chancen mehr zu, so dass es beim gerechten Unentschieden bleib. Mit dem Punktgewinn kann unser Team den Gegner so über den Winter in der Tabelle auf Distanz halten auch wenn der FC Schwandorf/Worndorf sein Nachholspiel gewinnen sollte. Tore: 0:1 (76.min) Heinzler,

1:1 (80.min) Schiedsrichter: Chudrik, Hilzingen

Veröffentlicht unter Spielberichte