SG Sauldorf/Gallm./Meß. – SG Liggeringen/Güttingen

SG Sauldorf/Gallm./Meß. – SG Liggeringen/Güttingen. 8:0 (3:0)

Im letzten Heimspiel traf man auf den Letztplatzierten Güttingen/Liggeringen. Mit großen Erwartungen und hochkonzentriert gingen wir in die Partie. Die SG Sauldorf versuchte gleich von Anfang an Druck nach vorne aufzubauen um somit einen schnellen Führungstreffer zu erzielen. Bereits in der 17. Spielminute konnte Jana Boos den Ball zum 1:0 im Gehäuse des Gastes unterbringen. Wenige Minuten später war es Natalie Halder, die gleich zweimal das Tornetz der Gastmannschaft flattern ließ. Durch einen Strafstoß Anfang der zweiten Halbzeit erhöhte Corinna Wohlhüter auf 4:0. Kurz danach markierte die bereits schon zweifache Torschützin Natalie Halder einen weiteren Treffer für die Hei-melf. Die SG Sauldorf konnte sich viele weitere gute Torchancen herausspielen und innerhalb von drei Minuten zwei Tore durch Elisa Beyl und Jessica Buhl erzielen. In der letzten Minute setzte dann Elisa Beyl durch ein grandioses Eckballtor zum Endstand auf 8:0 den Schlusspunkt. Im Großen und Ganzen war es ein gutes und sehr torreiches Spiel der Sauldorfer Frauenmannschaft.

Schiedsrichter: Stefan Zernig (FC Steißlingen)

Veröffentlicht unter Spielberichte