Spfr. Owingen-Billafingen – SG I

Spfr. Owingen-Billafingen – SG Gallmannsweil/BKB I 0:0 (0:0)

Einen verdienten Auswärtspunkt konnte unsere Mannschaft aus Owingen mit nach Hause nehmen. Die Gastgeber kamen zunächst etwas besser ins Spiel und konnten sich so in der 20. Spielminute eine Kopfballchance erarbeiten. Der Ball verfehlte allerdings das Gehäuse von Torsteher Lipiec. So hatte die Heimmannschaft bis zur Pause zwar mehr Ballbesitz, unsere Erste war aber mit ihren Gegenangriffen stets gefährlich. In der 30. Spielminute konnte sich der erneute glänzend aufgelegte Christoph Lipiec gegen einen Schuss der Gastgeber behaupten. Insgesamt ließ unsere Abwehr um Mathias Steidle wenig zu. Auch die Verteidiger Jens und Frank Renner und Udo Brucker zeigten eine solide Abwehrleistung. Gleich nach dem Wechsel hatte Marcel Heinzler eine gute Gelegenheit seine Mannschaft in Front zu bringen. Der Lupfer verfehlte allerdings sein Ziel deutlich. Insgesamt drehte sich das Spiel zugunsten der SG. Nach 67 Spielminuten prüfte Sevdail Suleimani mit einem strammen Freistoß den Owinger Torhüter. Den abprallenden Ball konnte Sevdail dann nochmals scharf auf das Tor der Gastgeber schießen und den Torhüter nochmals zu einer Abwehrreaktion zwingen. Die Einheimischen konnten in der zweiten Halbzeit nur eine einzige gefährliche Aktion starten. Der Schuss von der Strafraumgrenze war aber eine sichere Beute von Lipiec. In der Schlussminute lag dann der Torjubel von den zahlreichen Fans der SG schon auf der Zunge. Sevdail Suleimani hatte wiederum einen Freistoß gefährlich getreten und im Nachschuss verzog Sandro Loll nur ganz knapp. Insgesamt war das 0:0 aufgrund des Spielverlaufs ein gerechtes Resultat. Wenn die Mannschaft weiterhin so gut spielt,sollte auch am nächsten Sonntag gegen die Reservemannschaft vom VfR aus Stockach ein Sieg drin sein.

Schiedsrichter: Krause, Volkertshausen

Veröffentlicht unter Spielberichte