FC Schwa/Wo/Neuhausen – ​SG BKB/Gallmannsweil 5:1 (2:1)

FC Schwa/Wo/Neuhausen – SG BKB/Gallmannsweil 5:1 (2:1)

Nachdem man sich wenige Tage zuvor im Bezirkspokal dem FC SWN geschlagen geben musste, sollte an diesem Tag etwas Zählbares herausspringen. Leider hatte man auch hier noch mit dem Ausfall einiger Stammkräfte zu kämpfen. Nach rund 10 gespielten Minuten hatte A. Riedmaier nach Vorarbeit von M. Heinzler die erste gute Gelegenheit. Die Führung jedoch gelang der Heimelf in der 21. Spielminute. Im Gegenzug hatte S. Loll jedoch eine gute Gelegenheit direkt den Ausgleichstreffer zu besorgen. Dieser gelang dann 15 Spielminuten später, als sich M. Eichkorn gut durchsetzen konnte und dessen Hereingabe im Rückraum mit A. Riedmaier einen sicheren Abnehmer fand. Nahezu mit dem Pausenpfiff geriet man jedoch erneut in Rückstand. Mit einem knappen 2:1 wurden dann die Seiten getauscht.
Leider dauerte es in der zweiten Hälfte nicht lange, ehe die Heimelf nach einem unglücklichen Ballverlust die Führung ausbauen konnte (47.). Unsere Elf gab sich dennoch nicht geschlagen und hatte durch A. Muffler in der 60. Spielminute mit einem strammen Distanzschuss eine gute Gelegenheit zum Anschlusstreffer. Die bessere Chancenauswertung hatte an diesem Tage aber dennoch die Heimelf und erhöhte in der 69. Spielminute nach einem guten Angriff auf 4:1.
Nachdem ein weiterer Abschluss von A. Muffler keinen Erfolg brachte, setzte der eingewechselte FC-Angreifer mit dem 5:1 den Schlusspunkt in einer mittelmäßigen Kreisliga-A-Partie. Am kommenden Wochenende wird unsere Elf alles daransetzen müssen, die Punkte im Heimspiel gegen die SG Liptingen/Emmingen in Gallmannsweil zu behalten.    

Tore: 1:0 (21.) M. Reutebuch; 1:1 (36.) A. Riedmaier; 2:1 (45.); 3:1 (47.); 4:1 (69.); 5:1 (90.)
Schiedsrichter: Fabian Hartmann

Veröffentlicht unter Spielberichte