Hegauer FV III ​​​​- ​SG BKB/Gallmannsweil 0:7 (0:2)

Hegauer FV III – SG BKB/Gallmannsweil 0:7 (0:2)

Unsere Elf begann das Auswärtsspiel beim Hegauer FV konzentriert und zielstrebig. Bereits in der 2. Minute hatte M. Heinzler Pech, als der Schiri eine Aktion des einheimischen Torwarts nicht als Foul und somit Elfmeter wertete, sondern auf Eckball entschied. Die erste gefährliche Aktion hatten die Einheimischen in der 16. Minute, als sich eine Bogenlampe gefährlich auf unser Tor senkte, doch Torwart St. Schilling fischte das Leder aus dem Toreck.In der 20. Minute musste S. Loll verletzungsbedingt ausgewechselt werden und wurde durch N. Sprenger ersetzt. Dieser hatte kurz darauf eine gute Freistoßchance, doch der Ball ging über das Tor. Im weiteren Verlauf war unsere Mannschaft zwar überlegen, doch die Chancen wurden nicht in Tore umgemünzt. Erst in der 32. Minute war der Bann gebrochen. Nach einem Eckball von J. Bruder war. J.P. Stefan zur Stelle und köpfte zur verdienten Führung ein. Kurz darauf fälschte ein Verteidiger den Schuss von J. Bruder ins eigene Tor zur 0:2 Führung ab.
Zu Beginn der 2. Halbzeit startete unsere Mannschaft mit dem gleichen Elan wie vor der Pause. Bereits in der 47. Minute erhöhte J. Bruder auf 0:3 nach einer guten Vorlage von M. Eichkorn und sieben Minuten später war das Spiel praktisch entschieden, als wiederum J. Bruder ein gutes Zuspiel von M. Traber zum vierten Treffer verwertete. Die SG ließ nun den Ball gut laufen und kam in der 62. Minute zum fünften Treffer, als M. Heinzler eine Vorlage v. T. Romer überlegt einschoss. Kurz darauf entwischte M. Heinzler seinem Gegenspieler und verwandelte dass Zuspiel von J. Bruder zum sechsten Treffer für die SG. Die trotz des Rückstandes nicht resignierenden Einheimischen hatten nun keine nennenswerte Toraktion mehrIn der 86. Minute fiel dann noch der siebte Treffer für unsere SG, als S. Nägele eine Flanke auf M. Heinzler schlug, dieser das Leder genial annahm und gekonnt auf R. Schwarz weiterleitete und der dann elegant verwandelte. Ein auch in dieser Höhe verdienter Auswärtserfolg.

Tore: 0:1 (31.) J.P.Stefan; 0:2 (38.) J. Bruder; 0:3 (47.) J. Bruder; 0:4 (54.) J. Bruder0:5 (62.) M. Heinzler; 0:6 (67.) M. Heinzler; 0:7 (86.) R. Schwarz
Schiedsrichter: Jean-Claude Tsimba

Veröffentlicht unter Spielberichte