SG I – FC Hohenfels/Sentenhart

SG BKB/Gallmannsweil I – FC Hohenfels/Sentenhart I 0:1 (0:0)

Unsere Elf startet energisch in die Partie und war in der Anfangsphase auch überlegen. Die erste Gelegenheit hatten jedoch die Gäste bereits in der 5. Minute, als nach einem Eckball ein Verteidiger den Kopfball von der Torlinie kratzte. Danach plätscherte das auf geringem spielerischen Niveau stehende Partie vor sich hin. Keine der beiden Mannschaften ließ ein strukturiertes Spiel erkennen. Erst in der 32. Minute gab es eine nennenswerte Gelegenheit für unsere Mannschaft. Doch der Schuss aus aussichtsreicher Position von M. Traber wurde abgeblockt und ging ins Toraus. Mit einem gerechten Unentschieden wurden dann die Seiten gewechselt.
Im zweiten Durchgang hatte die SG die erste Torchance. Nach einer guten Hereingabe von S. Nägele auf M. Eichkorn konnte dieser die Möglichkeit jedoch nicht verwerten. In der 51. Minute gingen die Gäste dann in Führung. Nach einem Rückpass auf Torwart J. Schilling nahm dieser den Ball in die Hand. Der Schiri wertete dies als kontrollierte Rückgabe und entschied auf indirekten Freistoß aus ca. 8 Metern. Dieser führte dann zum 0:1 Rückstand. Unsere Mannschaft drängte nun auf den Ausgleich. Die größte Chance hatte dabei der eingewechselte N. Sprenger, der die gute Hereingabe von M. Eichkorn allein vor dem Tor nicht kontrollieren konnte und der Torwart den vom Fuß wegprallenden Ball problemlos aufnehmen konnte. Die Gäste versuchten nun den Vorsprung zu verteidigen, um mit Kontern zum Erfolg zu kommen. In der 78. Minute hatte J. Stefan ging ein Kopfball nach einem Freistoß knapp am Tor vorbei. Die nächste, erfolgversprechende Chance hatte M. Traber in der 82. Minute, als er sich gut durchgetankt hatte, doch anstatt aus kurzer Distanz selbst zu schießen, versuchte er in die Mitte zu spielen, wo kein Abnehmer da war. So konnten die Gäste ohne große Mühe den Vorsprung über die Zeit zu retten. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, doch unserer Elf fehlte die Durchschlagskraft und auch die Cleverness.
So liegt die SG nach dem vierten Spieltag auf dem drittletzten Tabellenplatz. Auch die Aufgabe am nächsten Samstag beim Tabellenzweiten Orsingen-Nenzingen 2 wird nicht einfach.

Tore: 0:1 (52.)
Schiedsrichter: Stefan Cladder, Allensbach (leitete die Partie sehr gut)

Veröffentlicht unter Spielberichte