SG I – SV Meßkirch

SG BKB/Gallmannsweil I – SV Meßkirch I 2:1 (1:1) n.V.

Unsere Elf begann das Pokalspiel gegen die höherklassigen Nachbarn aus Meßkirch sehr zielstrebig und engagiert. Bereits in der 5. Minute hatte M. Heinzler die erste große Chance, als er bereits den Torwart umspielt hatte, doch sein Schuss konnte von einem Abwehrspieler zur Ecke gelenkt werden. In der 20. Minute dann die verdiente Führung für die SG. Nach einer guten Kombination über die linke Seite spielte M. Eichkorn den Ball klug zur Mitte auf M. Traber, der wiederum setzte P. Blezinger halbrechts ein und dieser schoss das Leder überlegt ins lange Eck. Kurze Zeit später hatten die Gäste Glück, dass der Schiri nach einer Attacke an P. Blezinger nicht auf Elfmeter entschied. In der 30. Minute gab es einen Elfmeter für den SV Meßkirch. Nach einem Konter kam Torwart M. Sprenger den Bruchteil einer Sekunde zu spät und behinderte den Stürmer regelwidrig. Was folgte war der Elfmeterpfiff und nachfolgend der Ausgleich. Kurz vor der Pause hatten die Gäste eine weitere Gelegenheit, doch der Kopfball nach einer Ecke ging über das Tor.
Auch im 2. Abschnitt war unsere Elf ebenbürtig und hatte in der 60. Minute die nächste gute Möglichkeit. M. Traber schloss einen Alleingang mit einem fulminanten Schuss ab, doch der gegnerische Torwart konnte den Ball mit einer Glanzparade über die Latte lenken. Nun wurden die Gäste etwas stärker. Vor allem im Mittelfeld hatten sie nun ein Übergewicht. Unserer Elf gelang es immer weniger, konstruktive Entlastungsangriffe zu starten. In der 75. Minute verhinderte Torwart M. Sprenger mit einer guten Parade den Rückstand, als er einen Schuss aus kurzer Distanz abwehren konnte. Bis zum Schlusspfiff gelang keiner Mannschaft mehr ein Tor, so dass es in die Verlängerung ging. Nun drängten die Gäste auf die Entscheidung und hatten auch gute Gelegenheiten, den Führungstreffer zu erzielen. Doch die gut stehende Abwehr verhinderte dies. Unsere Elf ließ sich nun sehr weit zurückfallen, und versuchte mit Kontern zu agieren. Einer dieser Konter nutzte R. Schwarz in der 112. Minute und schoss das Leder aus dem Gewühl heraus ins lange Eck.
So erreichte die SG seit vielen Jahren wieder einmal die 2.Hauptrunde im Bezirkspokal. Sie trifft hier in einem weiteren Nachbarschaftsduell auf den FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen. Dieses Spiel findet am Mittwoch, den 23. September 2020 in Gallmannsweil statt

Tore: 1:0) (20.) P. Blezinger; 1:1 (30.); 2:1 (112.) R. Schwarz
Schiedsrichter: A. Altmann

Veröffentlicht unter Spielberichte