SG I – FV Walbertsw/Rengetsweiler II

SG Gallmannsweil/BKB I – FV Walbertsw/Rengetsweiler II 6:0 (4:0)

Auch das vierte Spiel der bisher noch jungen Saison konnte unsere 1. Mannschaft erfolgreich bestreiten. Bereits den ersten Angriff des Spiels konnte S. Auer zur Führung für die Heimelf verwerten. Unsere Elf blieb fortan spielbestimmend und konnte in der 12. Minute durch Marcel Heinzler auf 2:0 erhöhen, als er in bester Stürmermanier den Torwart umkurvte und sicher zum zweiten Treffer des Tages einschob. In der 24. Spielminute konnte dann der wieder in die Startelf gerückte Schwarz mit einem satten Schuss, der letztlich sein Ziel im oberen Kreuzeck fand, auf sich aufmerksam machen. Nur wenige Minuten später hatte F. Kedak ebenfalls eine gute Einschussmöglichkeit, scheiterte allerdings zunächst am Torwart und auch der Nachschuss wurde vom Verteidiger noch geblockt. Marco Traber war in 31. Minute dann allerdings erfolgreich und ließ das Netz nach einer guten Vorlage von Kedak zum vierten Mal zappeln. Kurz vor dem Pausentee dann eine gefährliche Situation der Gäste, welche der hellwache Heimkeeper allerdings noch im letzten Moment aus kurzer Distanz klären konnte. Mit einer verdienten 4:0-Führung wurden dann die Seiten getauscht.
Auch in der zweiten Hälfte ließ kaum einer einen Zweifel daran, dass unsere Elf das Spiel als Sieger verlassen wird. So hatte bereits 2 Minuten nach Wiederanpfiff Torjäger Auer das 5:0 auf dem Fuß, scheiterte allerdings im Eins gegen Eins am gegnerischen Torwart. Drei Zeigerumdrehungen später scheiterte wiederum Auer mit einer Direktabnahme nur ganz knapp. In der Folgesituation ließ F. Kedak sein Team dann allerdings wieder jubeln, als er sich nach einem Pass von Heinzler gut gegen die Gästeabwehr durchsetzen und zum 5:0 erhöhen konnte. Eine gute Passkombination der Gäste konnte Lipiec im Tor der Heimelf in der 68. Spielminute zur Ecke klären. Der eingewechselte Youngster M. Eichkorn konnte sich in der 69. Minute nach einem Steilpass glänzend in den gegnerischen Strafraum durchkämpfen und hier dann gezielt zum 6:0 abschließen. In der 77. Spielminute dezimierte sich die Gästeelf noch in Folge einer gelb-roten Karte. Indes gelang es unserer Elf allerdings nicht mehr, die Überzahl weiter auszunutzen und so blieb es am Ende bei einem auch in der Höhe verdienten 6:0-Heimerfolg. Damit steht man nach nun vier gespielten Partien weiterhin an der Tabellenspitze.

Tore: 1:0 (2.) S. Auer; 2:0 (12.) M. Heinzler; 3:0 (24.) R. Schwarz; 4:0 (31.) M. Traber; 5:0 (51.) F. Kedak; 6:0 (69.) M. Eichkorn
Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rot für FV WaRe II (77.)
Schiedsrichter: René Frey

Veröffentlicht unter Spielberichte