FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen II – SG I

FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen II – SG BKB/Gallmannsweil 0:7

Gegen den Lokalnachbarn vom FC SWN II tat man sich anfangs ziemlich schwer und fand kaum in die Partie. So gewährte man dem Gegner in den Anfangsminuten viel zu viel Raum und ließ sie zu teils hochkarätigen Torchancen kommen. Es dauerte bis zur 30. Spielminute als M. Heinzler nach einem satten Schuss von M. Dalnodar den Abpraller zur Gästeführung abstauben konnte. R. Meßmer und M. Dalnodar konnten in der Folge eine eher schwache erste Halbzeit zumindest ergebnistechnisch mit zwei weiteren Toren aufbessern.
Die zweite Halbzeit begann mit einer sehr gut herausgespielten Torchance, die M. Dalnodar per Volleyschuss zum 0:4 veredeln konnte. Einen fälligen Strafstoß nach einem Foul an M. Heinzler verwertete S. Loll in der 57. Spielminute sicher zum zwischenzeitlichen 0:5. Wenige Minuten später konnte R. Schwarz das halbe Dutzend vollmachen. Den Schlusspunkt in einer mäßigen Partie setzte S. Auer mit dem 0:7-Endstand. Zwar bot man sicherlich nicht die beste Saisonleistung, darf mit dem Ergebnis dennoch sehr zufrieden sein. Am kommenden Wochenende gilt es nun im letzten Saisonspiel gegen den direkten Konkurrenten vom FC HoSe mit einem Sieg den dritten Tabellenplatz zu sichern.

Tore: 0:1 (30.) M. Heinzler, 0:2 (38.) R. Meßmer, 0:3 (45.) M. Dalnodar, 0:4 (46.) M. Dalnodar, 0:5 (57.) S. Loll, 0:6 (64.) R. Schwarz, 0:7 (83.) S. Auer
Schiedsrichter: Anton Spohn

Veröffentlicht unter Spielberichte