SV Kreenheinstetten/Leibert. – SG I

SV Kreenheinstetten/Leibert. – SG BKB/Gallmannsweil 0:2

Gegen den Lokalrivalen aus Kreenheinstetten begann die Kohli-Elf forsch und hatte bereits nach drei Spielminuten eine hochkarätige Torchance durch N. Sprenger und nach 7 Minuten durch S. Auer. In der Folgezeit entwickelte sich ein eher einseitiges Spiel mit einem Chancenplus auf Seiten der Gäste. In der 31. Spielminute konnte S. Auer auf der linken Seite durchbrechen. Seinen Querpass konnte R. Schwarz zur verdienten Führung einschieben. In der 37. Minute hätte D. Schaz den Spielstand erhöhen können, sein Schuss verfehlte das Ziel aber knapp.
Auch nach dem Seiten-wechsel blieb unsere Mannschaft spielbestimmend, ließ aber die nötige Konsequenz vor dem Tor vermissen. In Spielminute 50 und 60 scheiterten S. Auer und R. Schwarz jeweils im eins gegen eins am gut aufgelegten Gästehüter Bücheler. Kurzes Durchatmen dann in der 63. Spielminute als die Gastgeber gefährlich vor dem Tor auftauchten. Der aufmerksame SG-Verteidiger R. Meßmer konnte allerdings souverän klären. Im Gegenzug hatte der sehr agile Schwarz das 0:2 auf dem Fuß, vergab die Hereingabe von T. Grömminger allerdings kläglich. Eine weitere Hereingabe von M.Dalnodar wurde ebenfalls von unserem SG-Stürmer aus zwei Metern weit über das gegnerische Tor geschossen. Zwei Zeigerumdrehungen vor Spielende konnte unser Torjäger M. Dalnodar das erlösende 0:2 erzielen, als er den Gästehüter gekonnt umspielte und souverän zum viel umjubelten Siegtreffer einschieben konnte.
Alles in Allem war es ein ansehnliches Fußballspiel mit einem klaren Chancenplus auf unserer Seite, was bei einer besseren Chancenauswertung hätte deutlich höher ausgehen müssen. Leider ließ man auch in diesem Spiel wieder gravierend viele Torchancen ungenutzt.

Tore: 0:1 (30.) R. Schwarz, 0:2 (88.) M. Dalnodar
Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rot (75.) S. Fischer
Schiedsrichter: Yilmaz Kükler, Pfullendor

Veröffentlicht unter Spielberichte