SV Meßkirch II – SG I

SV Meßkirch 2 – SG BKB/Gallmannsweil 1:4 (1:2)

Im ersten Spiel nach der Winterpause musste unsere 1. Mannschaft beim Nachbarn in Meßkirch antreten. Anfangs fehlte bei der SG noch die Feinabstimmung, so dass die Einheimischen zur ersten großen Torchance kamen, die jedoch vergeben wurde. Doch dann wurde unsere Elf überlegener und kam mit einem Lattentreffer von S. Auer zur ersten Gelegenheit. Kurz darauf kam M. Heinzler nach einem Eckball im Fünfer frei zum Schuss, doch er scheiterte am Torwart. Weitere gute Chancen von T. Grömminger und nochmals M. Heinzler nach einem Freistoß wurden teilweise überhastet vergeben. Erst in der 29. Minute gelang der SG die Führung durch S. Auer. In der 35. Minute konnten die Platzherren überraschend ausgleichen. Ein direkter Freistoß landete unhaltbar für TW Lipiec im Netz. Doch bereits zwei Minuten später konnte M. Heinzler die erneute Führung erzielen. Mit der knappen Führung wurden die Seiten gewechselt.
Im 2. Durchgang drängten die Einheimischen zwar auf den Ausgleich, doch die Angriffe waren zu harmlos, um die Abwehr der SG ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Unsere Elf beschränkte sich nun auf das Konterspiel und hatte hierbei manche gute Torchance, das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Einer dieser Angriffe führte in der 63. Minute zum 1:3 durch S. Auer. In der 90. Minute markierte der eingewechselte M. Traber den vierten Treffer für die SG. Ein insgesamt verdienter Auswärtssieg in einem eher mäßigen Spiel. Wir hoffen, dass dieser Sieg die Mannschaft beflügelt, um auch in den nächsten Spielen erfolgreich zu sein.

Tore: 0:1 (29.) S. Auer; 1:1 (35.); 1:2 (38.) M. Heinzler; 1:3 (63.) S. Auer; 1:4 (90.) M. Traber
Schiedsrichter: Fabian Kohl

Veröffentlicht unter Spielberichte